Bürgergemeinschaft Bad Sassendorf
  Bürgergemeinschaft  Bad Sassendorf

Ferienspaß 2014

Nach Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer, das Dschungelbuch und

Mein Freund Wicki organisierte die Bürgergemeinschaft auch in diesem Jahr wieder eine Busfahrt zur Freilichtbühne Hallenberg.

Kurz vor Abfahrt des Busses begrüßte unser Bürgermeister Malte Dahlhoff alle Ferienspaßteilnehmer und spendierte eine Runde Eis. Nach dieser Zwischenmahlzeit konnte der Bus starten zur Aufführung „Der Herr der Diebe“

 

Ein magisches Karussell, das Erwachsene in Kinder und umgekehrt zurück-

verwandelt, das ist der Kern des Romans „Herr der Diebe“. Wie das gelingt? Mit einem wundersamen Karussell, auf dem sich Fabelwesen drehen, geheimnisvollen Nebel und toller Pyrotechnik.

 

Es geht aber in dem Roman von Cornelia Funke um noch viel mehr. Alles verpackt in eine spannende Geschichte um Freundschaft und Vertrauen, um Abenteuer und Verrat, die mitten im bunten Karneval von Venedig spielt.

Dorthin nämlich haben sich der kleine Bo und sein großer Bruder Prosper vor ihrer Tante Esther geflüchtet, denn sie möchte die beiden Waisen trennen.

Unterschlupf finden die Brüder bei einer Kinderbande, die mit ihrem Anführer

Scipio, dem „Herrn der Diebe“, in einem verlassenen Kino haust und von kleinen Diebstählen lebt. 

 

Dorothee Hollender, die bereits zum vierten Mal Regie beim Kinderstück  führt, hat auch diesmal wieder eine spannende Geschichte inszeniert. Die tollen Tanzdarbietungen, Akrobatik Einlagen und Kostüme haben dazu beigetragen. Somit konnte ein Stück präsentiert werden, das für kleine und große Zuschauer gleichermaßen unterhaltsam ist. Die Kleinen freuten sich als der Privatdetektiv mit seiner Schildkröte mit einem Netz gefangen wurde, die Jugendlichen bekommen Streetdance und eine coole Bandengeschichte geboten und für das ältere Publikum gab es Rokokotänze und venezianisches Flair.

 

Für alle Teilnehmer gab es jede Menge Spaß.

 

Hier noch einige Grußworte der Regisseurin Dorothee Hollender:

 

Freuen wir uns mit Bo und Prosper und den Kindern der Diebesbande, die in dieser Geschichte ein neues Zuhause finden. Und vielleicht können wir gerade deshalb auch daran denken, einmal den Kindern die Hand zu reichen, die im wirklichen Leben Straßenkinder sind oder die in Flüchtlingslagern ausharren müssen.

 

Und hier sind einige Erinnerungsfotos zu sehen:

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bürgergemeinschaft Bad Sassendorf

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.