Bürgernah Kompetent
     Bürgernah     Kompetent

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitglieder-versammlung 2022

 

 

Foto: Manfred Potthast, einige Teilnehmer an der Mitgliederversammlung

 

Bürgergemeinschaft wählt Vorstandsmitglieder und erweitert den Vorstand mit Beauftragten, ändert seine Satzung und erhöht die Beiträge.

 

Artikel vom 28.03.2022 im Soester Anzeiger von Frau Grün

 

Bad Sassendorf – „Junge Mitglieder und erfahrene Politiker machen die Bürgergemeinschaft aus. Das ist eine gute Mischung, um bei der nächsten Kommunalwahl eine Mannschaft zu stellen, die uns vielleicht noch mehr Sitze im Gemeinderat sichert. Um das zu erreichen, müssen wir unser Profil schärfen": Rötger Sander, Vorsitzender der BG Bad Sassendorf, blickte bei der Hauptversammlung optimistisch in die Zukunft. Trotz Pandemie, so Sander, habe es 2021 etliche Veranstaltungen sowohl politischer als auch gesellschaftlicher Natur gegeben.

  Ähnliche Termine gab der Vorsitzende auch für 2022 bekannt. Radtouren, unter anderem mit den BG aus Soest, Welver und Rüthen, ein Sommerfest, politische Frühschoppen usw. Aktuelle Themen sollen detailliert angepackt werden. So etwa die teilweise Umwandlung der Trauerhalle Lohne in ein Dorfgemeinschaftshaus. ,,In Rüthen ist so etwas bereits erfolgt. Da können Erfahrungen gesammelt werden." Sein besonderer Dank galt Schatzmeister Manfred Potthast, der ihn in vielen Dingen entlastet und schon fast die Aufgaben eines Geschäftsführers übernommen habe. Worte des Dankes galten auch dem Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat, Kai-Uwe Groll, der die Räumlichkeiten im ehemaligen ,,Sonneneck" für Versammlungen zur Verfügung stelle und die BG-Mitglieder gen mit einem Imbiss versorge. Groll berichtete von den politischen Tätigkeiten des Gemeinderates im vergangenen Jahr. Maßnahmen, die bereits vor Corona angeschoben worden seien, wie der Umbau der Rosenau-Klinik, konnten abgeschlossen werden. Als positiv strich Groll die Haushaltslage der Gemeinde hervor. Im Gegensatz zu anderen Kommunen stehe Bad Sassendorf gut da, habe die Steuern nur minimal erhöhen müssen. In diesem Jahr stehe die Renaturierung eines weiteren Teilstücks der Rosenau an. Anschließend folge der zweite Teil beim Ausbaues der Bismarckstraße. Die Ortsteile, so der Fraktionsvorsitzende, werden keinesfalls vernachlässigt. Baugrundstücke sollen bereitgestellt werden, um Zuwachs von jungen Familien zu ermöglichen und damit Abwanderungen zu verhindern. Groll hob die Schaffung von Kindergartenplätzen in dem im Bau befindlichen Kindergarten an der Schützenstraße sowie neuen zusätzlichen Gruppen im INI-Kindergarten hervor. „Klimawandel und der Krieg in der Ukraine werden für uns alle Einschränkungen bedeuten. .,,Weizenfelder seien nunmehr wichtiger als Blumenwiesen.

     Bei den Wahlen wurde Vorsitzender Rötger Sander einstimmig bestätigt. Das Gleiche gilt für Schatzmeister Manfred Potthast. Neuer stellvertretender Schriftführer ist Wolfgang Hafer, Melanie Sauerland verstärkt das Kassenprüferteam mit Thimo Basner. Erstmals wählte die Versammlung mit Caroline Tassis und Marvin Bilke Social-Media-Beauftragte, die sich um die Präsenz der BG im Internet, bei Facebook und Instagram kümmern sollen.

    Zustimmung gab es auch zur Erhöhung der Mitgliedsbeiträge.  ,,Das ist erforderlich, damit der nächste Kommunalwahlkampf ausreichend finanziert werden kann. Andere Parteien werden von Bundes- oder Landesverbänden finanziert, bei uns erfolgt das lediglich durch Spenden und Beiträge", so Sander.

 

 

Liebe Unterstützer|innen und Freunde!

Liebe BG-ler

 

2021 hatte uns die Corona-Pandemie leider weiterhin fest im Griff. Doch wir haben gemeinsam das Beste daraus gemacht! Vielen Dank an alle, die 2021 zu einem weiterhin erfolgreichen Jahr für uns gemacht haben!

 

Dies ist uns besonders gelungen durch den engen Zusammenhalt und unsere große Offenheit und Konstruktivität, welche wir in unserer Gemeinschaft pflegen.

Dafür möchten wir uns bei euch allen bedanken!

 

Höhepunkte waren zweifellos unsere Veranstaltungen im Verein wie die Gemeinderadtour Bad Sassendorf, diesmal organsiert durch die Landjugenden Lohne, Neuengeseke und Weslarn-Brockhausen, die erste gemeinsame Radtour mit zwei weiteren BG’s im Kreis, welche durch die BG Soest entstanden ist, unsere Veranstaltungen z.B. mit Joschi Kleine aus Geseke, politischer Frühshoppen, … und letztlich auch der Ausklang beim Burgleuchten der Landjugend Neuengeseke.

Wir konnten weitere Mitglieder gewinnen und freuen uns besonders, auch jungen Leuten eine interessante Plattform zum Austausch zu bieten ?!

 

Bedanken möchten wir uns auch für den guten Austausch mit anderen Vereinen und Organisationen wie die Landjugenden und Kreis-BG. Eine gemeinsame Plattform zum Austausch übergeordneter Themen, sei es politisch, informell oder zwischenmenschlich, ist außerordentlich wichtig in dieser schnelllebigen und weiter globalisierenden Welt.

 

Schauen wir nun voller Zuversicht nach vorne. Die ersten Veranstaltungen wie das Grünkohlessen sind bereits terminiert und es werden weitere folgen! Versprochen!

 

Wir wünschen uns allen nun zunächst einmal entspannte und frohe Weihnachtstage.

Und wir freuen uns, gemeinsam mit euch in ein erfolgreiches Jahr 2022 zu starten!

 

Mit besten Grüßen!

 

Rötger Sander                                       Kai-Uwe Groll                                      

Vorsitzender                                               Fraktionsvorsitzender                           

 

 

Jahreshauptversammlung 2021

 

Am 23. August konnte unter den neuen Corona-Bedingungen die diesjährige Mitgliederversammlung vorgenommen werden.

 

Rötger Sander begrüßte die zahlreich erschienene Mitglieder und bedankte sich ganz besonders für den Einsatz bei der leztzten Kommunalwahl, bei der die BG die Zahl der Ratsmitglieder um einen erhöhen konnte.

Auch der Fraktionsvorsitzende Kai-Uwe Groll ließ es sich nicht nehmen, die Unterstützung durch die Fraktion dankbar zu erwähnen. Er wünschte sich die Erfüllung aller Vorhaben der BG und sieht die BG dafür gut aufgestellt.

 

Bei den Wahlen wurden der Stellvertretende Vorsitzende Thimo Basner und der Schriftführer Dr. Michael Landwehr wie erwartet einstimmig wiedergewählt. Als Kassenprüferin fungiert für die nächsten 2 Jahre Lotti Wulfert.

 

Mit einem nochmaligen Dank an alle Beteiligten beendete Rötger Sander die zügige und sachliche Versammlung.

 

 

Hier noch einige Ergänzungen zu dem Artikel im Soester Anzeiger über die Jahreshauptversammlung:

 

"Wir sind trotz Corona mit dem Ausgang der Kommunalwahl im vergangenen Jahr sehr zufrieden. Die Bürgergemeinschaft hat einen Sitz mehr bekommen und ein zweistelliges Ergebnis erreicht." Sowohl Vorsitzender Rötger Sander als auch Fraktionsvorsitzender Kai-Uwe Groll zeigten sich  in der Jahreshauptversammlung 2021 im ehemaligen Sonneneck erfreut über den Aufwärtstrend der Wählergemeinschaft. "Zum Glück haben wir den Kontakt untereinander nicht verloren, 2020 ein neues Outfit und ein neues Marketing für die Bürgergemeinschaft erarbeitet", wies Sander auf  mehr Präsenz der BG hin. Präsenz und das Werben neuer Mitglieder sei auch in Zukunft eine wichtige "Hausaufgabe" der Bürgergemeinschaft. "Besonders junge Leute und Frauen sind uns willkommen."  Mit einer solchen Konstellation erhofft sich Sander neue, verschiedene Sichtweisen auf politische Themen. "Es war nicht nur privat sondern auch politisch ein sehr schwieriges Jahr mit vielen Einschränkungen", berichtete Fraktionsvorsitzender Kai-Uwe Groll von der Ratsarbeit, die coronabedingt häufig online stattgefunden habe und dadurch bei weitem nicht so effektiv gelaufen sei als bei den  üblichen Zusammentreffen. … Er dankte aber anschließend allen Mitgliedern für ihre Mitarbeit in schwierigen Zeiten. Die Bürgergemeinschaft in Bad Sassendorf stehe gegenüber anderen Orten sehr gut da, sei mitgliedermäßig im Kreis Soest an der Spitze. Der  besonderer Dank des Fraktionsvorsitzenden galt dem Schatzmeister, der nicht nur "die Goldschätze" der BG gut verwalte sondern auch stets für Leben auf der Internetseite sorge und eine tolle Broschüre zum 60jährigen Jubiläum der Sassendorfer BG erstellt habe, wie Rötger Sander lobend anfügte.

Nach den bereits durch den Presseartikel bekannten Ergebnissen der Vorstandswahlen erinnerte Rötger Sander noch an eine Radtour der Soester Bürgergemeinschaft und er hoffe, dass diese Radtouren - wie sie ja auch in Bad Sassendorf mehrmals erlebt werden konnten - nun Jährlich stattfinden werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

      Bei der Delegiertenversammlung der 13              Bürgergemeinschaften des Kreises Soest im        Dezember 2020 wurde Rötger Sander zum          1. Stellvertreter des Vorsitzenden Robert            Bigge gewählt

 

 

 

 

 

 

 

 

       Bei der Delegiertenversammlung der 13             Bürgergemeinschaften des Kreises Soest             im  Dezember 2020 wurden Dr. Michael               Landwehr und Rötger Sander in den                   Ausschuss "Regionalentwicklung" gewählt.

         Pressemitteilung vom 24.03.2020

 

Persönlicher Bericht von Manfred Potthast: bitte für die BG veröffentlichen

 

Neue Wege bei der BürgerGemeinschaft

Bürgergemeinschaft in Telefonkonferenz

 

Bad Sassendorf - Am Montagabend um 18.00 Uhr fanden sich zahlreiche Sachkundige Bürger der Bürgergemenschft im "Konferenzraum" ein. So wird ein telefonischer Treffpunkt für eine Vielzahl von Anrufern genannt. Man kann sich über Telefon anmelden und bei eingeschalteter Videokamera am Layptop erscheint sogar das Bild des Besprechungsteilnehmers.

Allein zu Haus, aber gemeinsam für die Bürger und Bürgerinnen tätig

So eine Telefonkonferenz ist eine gute Lösung in Zeiten der Corona-Krise. Es wurde von den BG-lern die Tagungsordnungspunkte für die nächste Sitzung des Haupt- und Finanz-Ausschusses besprochen. Mit erstaunlich guter Gesprächsdisziplin haben sich alle Gesprächsteilnehmer zu den einzelnen Punkte gemeldet und ihre Meinungen vorgebracht. Durch die Verwendung von "Skype for Business Web App" konnten die meisten Konferenzteilnehmer auch die Vorlagen einsehen und verfolgen. Ein in Telefonkonferenzen erfahrener BG-ler hat die Vorlagen zügig eingestellt und die gerade zu besprechenden Punkte farblich gekennzeichnet. So konnten alle dem erfolgreichen Gesprächsverlauf folgen. Das Ergebnis kann der Fraktionsvorsitzende und Ratsherr Kai-Uwe Groll nun mitnehmen und in der Ausschuss-Sitzung und auch in der gleichzeitig stattfindenden Gemeinderatssitzung einbringen.

 

 

 

Jahreshauptversammlung 2020

Die Mitglieder der Bürgergemeinschaft setzten in ihrer Jahresversammlung auf neue und vor allem junge Mitglieder in der Vorstandsriege. Bei den Wahlen mussten einige Ämter neu vergeben werden. So nutzte man die Chance für eine Verjüngung. Zum Vorsitzenden wurde Rötger Sander (ganz links) gewählt. Er löste Ralf Suckrau ab, der sich demnächst bei der Feuerwehr einer anderen zeitaufwendigen Aufgabe widmen wird. Vertreten wird Sander zukünftig durch Thimo Basner, einem engagierten Neumitglied (Rechts am Geländer, zweiter von unten).  Bestätigt wurden Rolf Felger als stellvertretender Schriftführer und Manfred Potthast als Schatzmeister. Der Fraktionsvorsitzende Kai-Uwe Groll bedankte sich beim scheidenden Vorsitzenden Ralf Suckrau für seinen großen Einsatz. Letzterer wurde dann doch nicht ohne ein Amt entlassen, er wurde zum Kassenprüfer als Nachfolger von Karl Dehlen eingesetzt. Mit dem Ergebnis der Wahlen verspricht sich die Bürgergemeinschaft eine größere Akzeptanz bei den bevorstehenden Kommunalwahlen und hofft durch die Unterstützung der Wählerinnen und Wähler eine zahlenmäßig größere Beteiligung im Rat der Gemeinde Bad Sassendorf zu erzielen. Nur so kann die Bürgergemeinschaft sich noch effektiver für das Wohl der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde einsetzen. Die Versammlungsteilnehmer haben sich dieses Motto erneut als Verpflichtung für ihr zukünftiges Handeln vorgenommen.

 

Jahreshauptversammlung 2019

Der Vorsitzende Ralf Suckrau (5. von rechts) konnte zahlreich erschienene Mifglieder der BG begüßen. Ein besonderer Gruß galt dem Gast von der BG des Kreises Soest, dem Fraktionsvorsitzenden Robert Bigge (6. von links).

In dem Jahresbericht des Fraktionsvorsitzenden Kai-Uwe Groll (3. von links) und dem Geschäftsbericht des Vorsitzenden Ralf Suckrau spiegelten sich alle Ereignisse des politischen Lebens im Jahre 2018 in Bad Sassendorf und das Mitwirken daran wieder. Ein Dank galt allen Aktiven.

Der Kassenbericht des Schatzmeisters Manfred Potthast (2. von rechts) brachte ebenfalls ein gutes Ergebnis. So konnte die Versammlung dem Vorstand für seine erfolgreiche Arbeit ihre Entlastung unbedenklich erteilen.

Bei den nachfolgenden Wahlen wurde Rötger Sander im Amt des stellvertretenden Vorsitzenden bestätigt. Als neuer Schriftführer wurde Dr. Martin Landwehr (2. von links) gewählt.

Das Neumitglied Thoms Holbeck übernimmt für 2 Jahre ein Kassenprüfer-Amt und als Vertreter der BG Bad Sassendorf bei der Kreisdelegierten-Versammlung wurde Horst Figur gewählt.

Geehrt wurden für 10-jährige Mitgliedschaft Karl Dehlen (1. von links), Kai-Uwe Groll und Dr. Jürgen Mahlstedt. Als Dank für 20-jähriges Mitwirken erhielten Hans Christian Lohenstein (5. von links) und Manfred Potthast vom Vorsitzenden Ralf Suckrau die Silberne Ehrennadel mit Urkunde überreicht.

 

 

Für seinen 30-jährigen Einsatz für die Bürgergemeinschaft in Rat und Fraktion erhielt Dieter Treue ebenfalls die Goldenen Ehrennadel mit Urkunde vom Vorsitzenden Ralf Suckrau überreicht. Erster Gratulant war der Stellvertrtende Vorsitzende Rötger Sander.

Das geschah in den Vorjahren:

Karl Dehlen möchte sich nach langjährigem tatkräftigem Einsatz aus gesundheitlichen Gründen zurücknehmen.

In derJahreshauptversammlung 2018 wurde Ralf Suckrau als Nachfolger gewählt. Dieser bedankt sich hier bei  Karl Dehlen für dessen überaus zeitaufwendigen Einsatz als Vorsitzender und als Fraktionsvorsitzender.

Als Stellvertretender Vorsitzender wurde Röttger Sander (siehe Foto unten, zweiter von rechts) gewählt und Manfred Potthast (siehe Foto unten, erster von links) wurde im Amt des Schatzmeisters bestätigt.

 

 

Anläßlich der Jahreshauptversammlung am 20. Februar 2017 wurden die Besetzung der Ämter des stellvertretenden Vorsitzenden mit Ralf Suckrau und der Schriftfürerin mit Swantje Neuman bestätigt.

Auf dem Foto von links nach rechts:

Manfred Potthast (Schatzmeister), Ralf Suckrau (stellvertr. Vorsitzender), Kai-Uwe Groll (stellvertr. Fraktionsvorsitzender), Swantje Neumann (Schriftführerin), Hans Christian Lohenstein (Sachkundiger Bürger im Bauausschuss), Lotti Wulfert(Kassenprüferin), Karl Dehlen (Vorsitzender und Fraktionsvorsitzender), Röttger Sander (Kassenprüfer) und Rolf Felger (stellvertretender Schriftführer)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bürgergemeinschaft Bad Sassendorf

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.